Mehrfach-Speicheldrogentest

Drogen-Screening in Urinproben ist zwar nach wie vor Standard, aber ein kurz zuvor erfolgter Drogenkonsum lässt sich nur durch Untersuchung von Speichelproben nachweisen. Speichel kann problemlos unter Aufsicht gewonnen werden und eine Verfälschung ist so nahezu ausgeschlossen. Die Drogen werden bereits anhand ihrer Ausgangssubstanzen erfasst bei Nachweisgrenzen, die deutlich unter den für Urin üblichen Cut-off-Werten liegen.

Verpackungseinheit: Tests, einzeln folienverpackt

Nachweis
Oraline® 6AAmphetamine, Kokain, Methadon, Methamphetamine, Morphin/Opiate, THC (Cannabinoide, Marihuana)
Oraline® 6BAmphetamine, Benzodiazepine, Kokain, Methamphetamine, Morphin/Opiate, THC (Cannabinoide, Marihuana)
Oraline® 6CAmphetamine, Benzodiazepine, Kokain, Methadon, Methamphetamine, Morphin/Opiate
Oraline® 6DAmphetamine, Kokain, Methamphetamine, Morphin/Opiate, Phencyclidin, THC (Cannabinoide, Marihuana)